Sicherheitstrennstationen und Füll- und Entleerstationen

Eine Löschwasserleitung „nass“ mit Sicherheitstrennstation ist eine vom Trinkwassernetz getrennte Anlage mit angeschlossenen Wandhydranten, die ständig unter Druck steht und somit jederzeit einsatzbereit ist. Die Trennung erfolgt durch die Sicherheitstrennstation. Anlagen im Bestand müssen die Anforderungen der Trinkwasserverordnung zwingend einhalten. Sie müssen weiterhin die bei der Errichtung der Anlage gültigen Normen und Richtlinien erfüllen.

Füll- und Entleerstationen in Essen

Bei Löschanlagen mit Füll- und Entleerstationen ist die Löschwasserleitung im Normalfall entleert. Bei Benutzung eines Wandhydranten wird nach Anforderung automatisch die Löschwasserleitung geflutet, sodass die Wandhydranten spätestens nach 60 Sekunden einsatzbereit sind. Die Löschwasserleitung „nass/trocken“ muss mit einem Be- und Entlüftungsventil nach DIN 14463-3 versehen sein. Nachdem alle Schlauchanschlussventile geschlossen sind, wird die Löschwasserleitung automatisch entleert und die Betriebsbereitschaft hergestellt.

1333  ----- 0

Weitere Brandschutzlösungen

So erreichen Sie uns

Knieps & Komm GmbH

Brandschutz TOTAL
Am Lichtbogen 42
45141 Essen

Kontakt

Tel.: 02 01 / 17 677 – 0
Fax: 02 01 / 17 677 – 22
E-Mail: info@brandschutz-total.de

Kostenlose und unverbindliche Erstberatung

Wenn Sie Interesse an einer unverbindlichen Erstberatung durch unsere Fachleute haben, oder Sie haben einfach eine Frage die beantwortet werden muss, können Sie das nachfolgende Kontaktformular verwenden. Für eine kostenlose Beratung im Bereich Brandschutz- und Sicherheitstechnik senden Sie uns einfach Ihre Telefonnummer.


*Pflichtfelder

 

Verwendung von Cookies: Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme zu