Knieps & Komm GmbH - Total Werksvertretung

News

1. Nachfolgeparty

Erfolgreicher Start in Oberhausen

Gerade für kleine und mittelere Unternehmen ist die Unternehmensnachfolge ein zunehmend bedeutsames Thema. Dabei sind sowohl bei der Abgabe eines Unternehmens, als auch bei der Übernahme eines bestehenden Unternehmens zahlreiche Fallstricke zu beachten.

Im Rheinischen Industriemuseum in Oberhausen kamen rund 60 Unternehmer und potenzielle Nachfolger aus ganz NRW zusammen, um sich über die wichtigsten Chancen und Herausforderungen der Unternehmensnachfolge zu informieren. Besonders der innovative Veranstaltungscharakter mit der Möglichkeit des direkten Kontaktes zwischen Übergebern und potenziellen Übernehmern sowie der zwanglose Austausch im Rahmen der erstmals in NRW veranstalteten Nachfolgeparty fanden großen Anklang. Unternehmerinnen und Unternehmer, die vor dem Generationswechsel stehen, konnten sich anhand der Praxisbeiträge von Anwaltskanzleien und der Universität Siegen über verschiedenste Aspekte der Unternehmensnachfolge informieren. Eine Expertenrunde u.a. mit Vertretern von Starter Consult e.V., dem Kompetenznetz Unternehmensnachfolge, einem Vertreter aus der Kreditwirtschaft und einem Unternehmen, das den Stabwechsel erfolgreich bewältigt hat, stand den Teilnehmern Rede und Antwort.

Die IHKs und der Verein Starter Consult e.V. werden weiterhin die Unternehmen für das Thema Nachfolge sensibilisieren und stehen für Informationen und Kontakte als Ansprechpartner in der MEO-Region zur Verfügung. Über das Online-Portal www.STARTERNETZ.com ist auch nach der Nachfolgeparty eine direkte Kontaktmöglichkeit zwischen Unternehmen und Nachfolgeinteressierten möglich sein.

Veranstalter dieser landesweit erstmalig durchgeführten “Party” war die Industrie- und Handelskammer für Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen (IHK) in Kooperation mit der Landesinitiative Go! Unternehmensnachfolge sowie dem Starternetz.com. Quelle 5 MEO 11/07